Publications

BOOKS AND CONTRIBUTION TO BOOKS

2017  Contribution to “Dr Berczeller Symposium: Vertreibung Exil und Sozialdemokratie”  70er Haus der Geschichte, Mattersburg

2016 Projekt Sozialdemokratie: überholt?? gescheitert?? zukunftsweisend?? 2016 Studienverlag Innsbruck

2014 Die theoretischen Nationalökonomie versagt an der Praxis – und warum es angebracht wäre, in Europa der Politik wieder Vorrang vor der Wirtschaft einzuräumen; in Patrick Horvath u.a. Hg, „Europäische Wirtschaftspolitik der Zukunft – Festschrift zum 70. Geburtstag von Ewald Nowotny“ , New Academia Press, Wien, pp 198 – 204

2013 Europäische Energiepolitik, Beitrag im Buch Martin Graf, Patrick Horvath, Wolfgang Ruttensdorfer ( Hsg): Powerlines- Energiepolitische Entwicklungen in Europa, New Academic Press, Wien

2012 The Quest for Austria’s Security: The Role of the Military, Review-Essay on Manfried Ranchensteiner ed., Zwischen den Blöcken NATO, Warschauer Pakt und Österreich, Wien 2012, in Contemporary Austrian Studies 2012, p. 514 – 529

2011 Introduction to the Transaction Edition: Nazi Germany and Imperial Japan, The Futility of Warfare, XI – XXVII, Transaction Publishers, New Brunswick, 2011

2011 Diplomacy and Global Governance – The Diplomatic Service in the Age of Global Interdependence; Transaction Publishers, Rutgers NJ,

2008 Österreichs Direktinvestitionen im Ausland: die Folgen für die investierenden Unternehmen, die österreichische Wirtschaft und den österreichischen Arbeitsmarkt, in Handbuch der Aussenwirtschaft, Mai 2008

2007 Joseph Alois Schumpeter: Wegweiser der Klassischen Nationalökonomie und der soziologischen Politikwissenschaft, in A. Pelinka, D. Wineroither, Idee und Interesse II – Politische Ideen und Gesellschaftstheorien im 20. Jahrhundert, Braumüller, Wien,

2007 Security and Power through Interdependence. The Morality of Globalisation, in Ewa Czerwinska – Schupp ( eds ), Values and Norms in the Age of Globalisation, Peter Lang, Frankfurt,

2005 US – Europe. Joined by Fate; Divided by Choice, in US – Europe: Divided Partners, T. Nowotny and O. Hoell ( eds ), Nomos,

2004 Political Scientists Have Done Poorly in Providing Counsel on the Transition to Democracy and Markets, H. Kamer ( ed ), Der Stand der österreichischen Politikwissenschaft; Festschrift für Eva Kreisky,

2004 Strawberries in Winter – On Global Trends and Global Governance, Peter Lang, 643 p,

2002 Feasibility Study on the Creation of a Loan- and Capital Guarantee Institution in Slovakia, WIIW, Wien (my then employer – FGG – signs as author)

2002 Das Sozialdemokratische Exil in den USA – die verlorene Welt, Beitrag zu einem Symposium des Centre Autrichien, Rouen. November 2001, Die Beiträge erschienen im Herbst 2002 gesammelt als ein Buch in der Reihe „Austrica“

2002 Die Rolle der Intellektuellen im Transitionsprozess Osteuropas, in Eva Kreisky (Hrsg.). „Die Macht der Köpfe“, Universitätsverlag Wien,

1998 Austria and the Enlargement Debate: is Geography Destiny? in R. Luther, I.Ogilive, ( eds ): Austria and the Austrian EU Presidency: Background and Perspectives, Keele, European Research Centre, Keele,

1997 Die österreichische Nation: Theoretisches und Praktisches zu Kreissler’s Definition des Begriffs, In Festschrift für Felix Kreissler, ……..1997

1996 Die Österreichische Osthilfe, Österreichisches Jahrbuch 1995 für Politik, Oldenburg,

1993 Europtimismus – oder warum das Abendland nicht untergeht, Böhlau, Wien 1993, 339 S

1992 Nach 100 Jahren Sozialdemokratie – Vom biedermeierlichen Wandern nach dem Klettern in steiler Felswand, in Joachim Riedl (Hsg.): Denn sie töten den Geist nicht; Brüder, österreichischer Kunst- und Kulturverlag, Wien

1992 Das Avis der EG-Kommission zum österreichischen Beitrittsansuchen, „Österreichisches Jahrbuch für Politik 1991“, Oldenburg – Verlag für Geschichte und Politik,

1991 Die grenzüberschreitende Tätigkeit der österreichischen Bundesländer (Hsg.) österreichische Außenpolitische Dokumentation, Manz, Wien, 1991

1991 Socjaldemokracje, ideologizowanie gospodarki rynkowej a sytnacja Europie Svodkowej i Wschodniej, in „Liberalizm i Socjaldemokracje wobec wschodnio – europejskiego wyzwania“, Fundacja Polska Praca, Warszawa,

1998 Warum Österreich nicht EG-Mitglied werden wird, Österreichisches Jahrbuch für Politik 1997 , Wien

1998 Immerwährende Neutralität, der Europarat und Österreichs Europapolitik – Überlegungen aus Anlass der dreißigjährigen Mitgliedschaft Österreichs beim Europarat, in Waldemar Hummer und Gerhard Wagner (Hrsg.) „Österreich im Europarat – Bilanz einer dreißigjährigen Mitgliedschaft“, Akademie der Wissenschaften, Wien,

1988 Die Ära Kreisky – was wird zählen, Paul Lazarsfeld- Gesellschaft, Wien,

1988 Warum es ziemlich langweilig geworden ist, über die Tugenden des Kapitalismus zu reden; und warum es recht schick werden könnte, wieder an den Sozialismus zu glauben, in Josef Weidenholzer, (Hrsg.) Rekonstruktion der Sozialdemokratie, Linz,

1986 Was bleibt von der Ära Kreisky? Zukunft Verlag, Wien

1986 Anmerkungen zur multifunktionalen Standardrede über die österreichische Außenpolitik, „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik, Jg. 1986“

1985 Bleibende Werte – Verblichene Dogmen; die Zukunft der Sozialdemokratie, Böhlau, Wien 414 Seiten.

1981 Wie können die Vereinigten Staaten ihre Systemkrise überwinden?, Volkswirtschaftliche Tagung der österreichischen Nationalbank, Wien 1981
*********************

1984 – 1992 „Außenpolitischer Bericht 1983“, Staatsdruckerei, Wien, 1984; in sequence followed by eight more of such annual reports. These reports of between 500 and 1000 pages ( plus an 100 page English version ) were submitted by the Austrian Government to the Austrian Parliament. As such they are official documents. But they were published by an Austrian publishing house and also had been sold to the public as books. I had planned, organized, edited and partly written these reports not in my capacity as academic, but in my capacity as a government official. But I thought that I could mention this fact when listing books that I had written in private capacity.

*******

PUBLICATIONS IN SCIENTIFIC JOURNALS OR GENERAL INTEREST MAGAZINES

Attn: The list is not quite complete; and: some of the notes below might not conform to the standard practice for citations

2016 BREXIT – eine ansteckende Krankheit, in „die Zukunft“, 2016 / 10, pp34 – 40

2016 TIIP Emotionen und Tatsachen, in „International“ 2016 / 3 pp11- 16

2015 Heimat – nicht bloß Solidarität sondern auch Brüderlichkeit, „die Zukunft“ 11/ 2015

2015 Towards Democracy and Competitive Economies: Diverging Pathways, Shifting Goals and Looming Reversals, in “Transit” March 9th, 2015

2015 Set to fail – the world financial system will not get the deep reform it needs, published in „Development“ II/2015

2015 Welchen menschlichen Fortschritt strebt man an – wie misst man ihn? „International“ 2/2015

2015 Markt oder Visionen – warum sollen das Alternativen sein? in “die Zukunft” 2/2015

2014 Die Theoretische Nationalökonomie versagt an der Praxis, in „die Zukunft“, 10/2014, pp 18 – 23

2014 The Coming World – Order and the Policy Cleavages between Wealthy, Emerging and Poorer Countries, in “Development” 1 / 2014, pp 350 – 355

2014 Das Ende einer Ära – zu Putins Aggressionen, in „die Zukunft“ 4/2014, pp36 – 41

2014 Die USA – ein sozialdemokratisches Land der Zukunft? in „die Zukunft“, 4/2014, pp 36 – 41

2014 Über das Anwachsen von Ungleichheit, Review Essay zu Thomas Piketty’s : Capital in the 21st Century „Europäische Rundschau“, Jg 42, 3/2014,pp 99 -103

2014 Ukraine – Europa ist aufgerufen, die von ihm symbolisierte und gestützte Weltordnung zu verteidigen und um die von Russland drohende Rückkehr zur Ära von Konflikt und Krieg abzublocken, in „International“ , 2/ 2014, pp 16 -17

2014 Europäische Energiepolitik, „die Zukunft“, 1/2014, pp42 – 49

2014 Demokratie, Marktwirtschaft und Finanzkapitalismus – sind sie unvereinbar? „Europäische Rundschau”, Jg 41/ 1, 2014, pp 61 – 70

2013 Fukuyama Turned on His Head: Democracy and Market Economy Might not Prevail, in “Transit”, IWM Wien September 2013

2013 Im Gespräch: Österreichische Sicherheitspolitik – Standpunkte und Perspektiven, Protokoll eines Gesprächs mit Werner Wintersteiner, „International“, 4/2013, pp 37 – 42

2013, Österreichische Sicherheitspolitik – unliebsame Fragen, “International”, 1/2013, pp 44 – 48

2013 Mutmaßungen über den Austro- Sozialismus, „Europäische Rundschau“ Jg 41, 1/2013, pp 93 – 102

2012 Substanzverlust der Demokratie, „die Zukunft“, 3/2012, pp 24 – 31

2012 Welche Rolle kommt dem Militär in einer interdependenten Welt zu? „Österreichische Militärische Zeitschrift“, 1/2012, pp 51 – 57

2010 Die Marktwirtschaft vor dem Kapitalismus retten, „die Zukunft“, 10/2010, pp 34 -41

2010 Vorwärts in die Vergangenheit – Kehren wir aus dem „amerikanischen Jahrhundert“ zurück ins 19. Jahrhundert?, „International“, 4/2010, pp 22 – 24

2011 Das Ende und die Umkehr der Demokratie – Welle; “Europäische Rundschau“, 2011/2

2008 Die amerikanischen Vorwahlen werfen ein Schlaglicht auf die politische Landschaft der Vereinigten Staaten, in „die Zukunft”, Mai 2008

2007 Eurodeterrence – Wie schützt sich Europa gegen die neuen Atommächte? „Europäische Rundschau“ 2007/3

2003 The Trade – off Between Inflation and Unemployment; other Unsubstantiated Claims and Why Economists Can Get Away With Them, in “Global Society” Vol 17/ 1, January 2003

2002 Markets, Democracy and Social Capital „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“ 2002/2

2002 The Reform of the Pension System in Central/Eastern Europe, “Central European Political Science Review”, 2/2002

2001 Social Capital in Transition – a First Look at the Evidence (co – authors: C.Härpfer, M. Raiser, C.Wallace), EBRD Working Papers, London, 2001

2001 Europa muss die Hand ans Steuerruder legen, „Europäische Rundschau“ 2001/2

2000 The Effects of EU’s Eastern Enlargement on Austria – Austria’s Specific Position (co – authored by Jarko Fidrmuc), “Focus on Transition”, 1/2000

2000 Austria – a Pariah – Country? “Partisan Review”, 2000/3

1999 Österreichs Militärische Sicherheitspolitik, „International“ 5-6/1999

1999 Globalisierung, die Europäische Linke und New Labour, in „Europäische Rundschau“ 1999/…

1999 Die Krise in Russland, „Europäische Rundschau“ 1/1999

1999 The Russian Crisis, “Dissent” spring 1999,

1997 Aber was macht der Dumme schon mit dem Glück? Politische Leadership durch Bruno Kreisky. „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“ 1997/4

1996 Neutral bleiben oder in die NATO? Eine Kosten/Nutzen Rechnung, „Europäische Rundschau“ 1996/4

1995 Unternehmen Sozialdemokratie – Wie bearbeiten Sozialdemokraten ihren Wählermarkt erfolgreich? „die Zukunft“ 95/5

1995 Le Chancelier Kreisky vu par les homes politiques Francais, “Austriaca” 95/40

1995 Simple Truths about the Politics of Unemployment, “Dissent” spring 1995,

1995 Die Gesichtslosigkeit der Partei, „die Zukunft“ 95/1

1994 Ist Demokratie natürlich? Zur Entwicklung der Reformstaaten Zentral- und Osteuropas, „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“ 1994/4

1994 Ein bolschewistischer Klassenkämpfer – Die Thesen zu den Grundsätzen der Sozialdemokratie sind unvollständig, in „die Zukunft“, 7/94, 29-3

1994 Die Sehnsucht nach Sicherheit, „die Zukunft“ 1/1994

1994 The Transition from Communism and the Spectre of Latin Americanisation, In “Easter European Quarterly”, autumn 1994, pp 69 – 91

1993 Angosce e derive denubiane, in „Limes“ 4, 1993

1993 Funktion und Aufgaben der OECD im Prozess des gesellschaftlichen Wandels in Zentral und Osteuropa“, in „der Donauraum“ 1993,

1993 Solidarität oder Hedonismus? „die Zukunft“ 4/1993

1992 Österreichs Diplomaten – ein Berufsstand mit neuen Aufgaben, „International“ 4-5/1992

1992 Europe and the Public Sector, “Partisan Review” 2/1992

1992 Plädoyer für eine Politik des Abseits- Stehens, „Europäische Rundschau“ 1992/4

1992 Neutral in die EG?, „die Zukunft“ 5/1992

1992 Nationalismus und nationale Eigenheiten – historische Auslaufmodelle? ”Europäische Rundschau“ 2/1992

1991 Die Sozialdemokratie – Marktwirtschaftliches Ideologisieren und die Lage in Zentral. Und Osteuropa, „die Zukunft“ 6/1991

1991 Vom Aufstieg und Fall großer Begriffe – Zur Kategorisierung von Staaten, „Europaarchiv“ 25. Jänner 1991

1991 USA – ein neuer Zeitgeist, „die Zukunft“ 1/1991

1990 Gestärkte Sozialdemokratie, „die Zukunft“ 4/1990

1990 Szenarien für Gesamteuropa, „Europäische Rundschau“ März 1990

1990 Die unendliche Geschichte – oder warum die Zukunft doch nicht ganz so langweilig sein wird, wie Fukuyama es vermutet, „Europäische Rundschau“ Jänner 1990

1989 Sozialismus und der öffentliche Sektor, „die Zukunft“ November, 1989

1989 Neutralitätspolitik – Mythos und Realität, „Europa-Archiv“ Juli 1989

1989 Was bleibt von Reaganomics? „die Zukunft“ März 1989

1988 Identitätskrise der Diplomaten, „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“ 1988, H 2

1988 Eastern Europe – The need for a Global Approach, “European Affairs” 2/1988

1988 Der Anschluss Österreichs an Hilterdeutschland im Jahre 1938 – und einige recht einfache Lehren, die man aus dieser Geschichte ziehen kann, „Mediatus, Zeitschrift für handlungsorientierte Friedensforschung“ 1/1988

1987 Österreich und die EG – die politischen Dimension, „International“ 4/87

1987 Sicherheit ist kein Geschenk – die sicherheitspolitische Dimension der österreichischen Außenpolitik, „die Zukunft“ November 1987

1987 Der neue Feudalismus und die alte Sozialdemokratie, „Die Neue Gesellschaft – Frankfurter Hefte“ Oktober 1987

1987 Die Außen- und Sicherheitspolitische Situation aus österreichischer Sicht, „Dialog – Beiträge zur Friedensforschung“ Nr. 10, September 1987

1987 Massenparteien und Massenmedien, „Conturen“ Februar 1987

1986 Partei ohne Programm? „die Zukunft“ Dezember 1986

1986 Friedensforschung und Vertrauensbildung, in „Wissenschaft und Frieden“ Heft 4, 1986

1986 Die Krise der Vereinten Nationen, in “Die Vereinten Nationen und Österreich“ 35 Jg, Nr. 1-2, 1986

1985 Die Sozialdemokratie und der Staat, „Europäische Rundschau“ Herbst 1985

1983 Der Balkan soll leben, „Forum“ April 1983

1982 Polen, Jalta und das linke Selbstverständnis, „die Zukunft“ Mai 1982

1981 Der Alptraum vom keineswegs so unwahrscheinlichen Atomkrieg, „International“ 1/1981

1980 Europa – Amerika: die schwierige Zukunft, „Europäische Rundschau“ Herbst 1980

1980 USA – Der Marsch nach Rechts, die amerikanischen Neo – Konservativen und die Europäische Sozialdemokratie, „die Zukunft“ November 1980

1980 Galbraith und die Massenarmut, „die Zukunft“ Februar 1980

1979 Der Nationalstaat und die Zukunft der internationalen Beziehungen“, „Europäische Rundschau“ Winter 1979

1978 Gegen den Arbeiter – Mythos, „die Zukunft“ März 1978

1976 Das dreigeteilte Leben, „die Zukunft“ Dezember 1976
************

OTHER PUBLICATIONS

2016… Neue Visionen für die Europäische Linke gesucht. Es braucht neue Wege um der populistischen Rattenfängern Herr zu werden, „der Standard“ 7. Juni 2016

2015 Der Klimt Fries ist kein Raubgut ( zum Rechtsstreit um den Klimt/ Beethoven Fries ), „der Standard“ 27 Februar 2015

2014 Die brüchige Weltordnung. Die Krise in der Ukraine ist Symptom für die langsame Erosion einer Weltordnung, welche uns seit dem Zweiten Weltkrieg den Frieden gesichert und hohen Wohlstand beschert hat, „Wiener Zeitung“ 10 Mai 2014, pp 33 – 34

2013 From Official Development Assistance ( ODA ) to Economic International Cooperation, presentation to the annual international conference of the Society for International Development, the Hague, April 2013

2011 Unterm Kreisky hätte…, in „der Standard“ Jänner 7th, 2011

2002 Governance – der Versuch einen sehr schwammigen Begriff in Zahlen einzufangen, „Finanznachrichten“…..

2000 Die Weltbank und Globale Trends, „die Universität“ September 2000

2003 Eine Partei wie jede andere? „Politix” 2000/3

1996 Judt Business, “Austrian Contemporary History” ……….1996

1994 Leserbrief in “Newsweek” 17. Jänner 1994

1993 Austria – which function in which Europe? “Austria Today“ 4/1993

1993 Die Zukunft der Kleinstaaten – Versuch einer Bestandsaufnahme, November 1993, Beitrag zur Jahrestagung der österreichischen Gesellschaft für Soziologie (Manuskript)

1992 Zwischen Europa und der Sahara, (gemeinsam mit Spallinger Wolfgang ) Gesellschaft für Österreichisch – Arabische Beziehungen, Publikationen, 2/1992

1992 Wer bremst den Fall ins Bodenlose – postkommunistisches Wirtschaftsdesaster und westliche Gebermüdigkeit, „Der Standard“ 21 Mai 1992

1991 Europe – the Road to Democracy“, Beitrag zu einem Symposium des Europarates, Straßburg 1991

1990 Der Frieden am Golf ist in erster Linie ein arabisches Problem, „Der Standard“ 7. August 1990

1990 In Europa bereitet sich Unsicherheit aus, „Salzburger Nachrichten“ -10. März 1990

1989 Der Europäische Einigungsprozess, „Oberösterreichische Gemeindezeitung“ Juli-August 1989

1989 Raunzen über den Niedergang, „Arbeiterzeitung“ 5. August 1989

1989 Es gibt keinen demokratischen Kommunismus – über das Scheitern des real existierenden Sozialismus und das Phantom eines Dritten Weges, „Der Standard“ 26. Juni 1989

1988 EG-Skepsis: sollen wir überhaupt wollen? „Wiener Journal“ April 1988

1987 Eurosklerose in Alpbach, in “Ätzwerk”, Hannes Vogler und Manfred Matzka, Hsg. Wien 1987

1987 Der Stellenwert Militärischer Macht, „Wiener Zeitung“ 4. Juli 1987

1986 Verstaatlichung im Vexierspiegel, Die Presse, 29. September 1986

1986 Zur Bundespräsidentenwahl – Österreich kein Staat wie jeder andere, „die Zukunft“ Juli 1986

1983 Weltwirtschaftskrise und politisches Versagen, „Die Presse“ 5. Februar 1983

1981 Japanwelle in den USA, „die Zukunft“ Oktober 1981

1979 Österreichs Rolle in der Welt von Morgen – an der Jahrtausendwende werden ökonomische Aspekte die Politik beherrschen, „Die Presse“ 25. August 1979

1978 Gegen eine Aufwertung des Parlaments, „die Zukunft, März 1978

1978 Für eine Aufwertung des Parlaments, „die Zukunft“ Februar 1978

1977 Ägypten – ein sich industrialisierender Staat, „Arbeit und Wirtschaft“ Dezember 1977

1977 Wie Genosse Derkowitsch gemeinsam mit den Entwicklungsländern gegen Kapitalismus und Imperialismus kämpft, dadurch systemverändernd wirkt, und das Kommen des Sozialismus beschleunigt „die Zukunft“ August 1977<

1974 Privilegienabbau, „die Zukunft“ Mai 1974

1971 Eigentümerdiktatur oder Managerdemokratie, „Finanznachrichten“ Mai 1971
**********

BOOK REVIEWS / REVIEW ESSAYS

2016 Anspruch und Wirklichkeit, Besprechung des Buches “Anspruch und Wirklichkeit – Österreichs Aussenpolitik seit 1945, Studienverlag Innsbruck 2015; Besprechung erschienen in „International“ 2016/1 pp 22-24

2016 Die Chimäre von Alternativen zum “Kapitalismus” und vom notwendigen Ende des Wirtschaftswachstums, Besprechung des Buches von Felix Butschek: “Wirtschaftswachstum – eine Bedrohung?”, Böhlau, Wien 2016, erschienen in „Europäische Rundschau“ 2016 / 1 pp 133 – 137

2015 The Transit of Transitology- Review Essay on the book by Philipp Ther Die Neue Ordnung auf dem Alten Kontinent – Eine Geschichte des Neo – Liberalen Europa; Berlin 2014, erschienen in „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“………..

2014 Demokratie, Marktwirtschaft und Finanzkapitalismus: sind sie unvereinbar? – Review Essay zu dem Buch von Wolfgang Streck, “gekaufte Zeit” „Europäische Rundschau“ 2014 / 1

2012 Buchbesprechung Rory Steward/ Gerold Knaus, „Can Intervention Work?“ New York 2011, Besprechung erschienen in der „Österreichischen Zeitschrift für Politikwissenschaft“, 3/2012

2012 Berlin 1961, die Mauer und der Preis für das Einfrieren des Status Quo; Besprechung des Buches von Frederick Kempe, „Berlin 1961“ Besprechung erschienen in „Europäische Rundschau“ 2/2012

2008 Strobe Talbott, The Great Experiment – The Story of Ancient Empires, Modern States and the Quest for a Global Nation, in “Europäische Rundschau” 2008/2

2007 Michael Gehler: Österreichs Aussenpolitik in der Zweiten Republik – von der Allierten Besatzung bis zum Europa des 21. Jahrhunderts, Besprechung erschienen in G. Bischof, F. Plasser, „Contemporary Austrian Studies“ Vol 16 / 2007

1995 William Odom, Robert Dujyric, “Russia, Central Asia and the Transcaucasus”, Indianapolis, Besprechbung erschienen in „Österreichische Militärische Zeitschrift“ 1995/5

1995 Hans-Georg Heinrich, “Der zerbrechliche Riese – Russland heute”, Wien 1994, Besprechung erschienen unter „Ist Russland anders?“ in „Europäische Rundschau“ 1995/3

1995 Zaki Laidi, „1 ‘ordre mondial relache – sens et puissance apres la guerre froide“; Besprechung erschienen in „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“, 1995/1

1994 Heinz Fischer: Die Kreisky Jahre; und Günther Bischof, Anton Pelinka (Hg),: The Kreisky Era in Austria, Contemporary Austrian Studies, Bd 2, 1994, Besprechung erschien unter dem Titel „Die Ära Kreisky“ in „die Zukunft“, 5/1994,

1994 Robert Heilbronner : 21st Century Capitalism, Besprechung erschienen in „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“ 94/3

1993 Paul Kennedy: In Vorbereitung auf das 21. Jahrhundert, Besprechung erschienen in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik 1993“,

1993 Christoph Frei: Hans B. Morgenthau – eine intellektuelle Biographie, Besprechung erschienen in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“, 1993,

1993 Das Verblassen des Ideals vom Weltfreihandel, Essay zum Buch von Laura D’Andrea Tyson : Who is Bashing Whom? Trade Conflict in High Technology Industries, Besprechung erschienen in „International“ 6/1993

1992 Janet B. Johnsons, Richard A. Joslyn: Political Science Research Methods (second edition), Besprechung erschienen in „Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft“, 1992….

1991 Die EG und die jungen Demokratien Europas – ein gemeinsamer Bericht westeuropäischer Außenpolitik Institute, Baden-Baden 1991. Besprechung erschienen in „Jahrbuch für Internationale Politik“ 1991

1991 H. Dachs u.a. (Hsg.), Handbuch des politischen System Österreichs, Besprechung erschienen in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“ 1991

1900 Raymond Aron: Power, Modernity and Sociology, Besprechung erschienen in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“, 1990

1991 Christine Stix-Hackl, Erich Schweighofer: EG Almanach, Besprechung in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“ 1991

1991 Thomas Franck: The Power of Legitimacy among Nations, Besprechung in „Zeitschrift für Öffentliches Recht“ Juni 1991

1991 Gibt es den „Fortschritt? – Zu einem Buch von Christopher Lasch, Essay – Review erschienen in „Europäische Rundschau“ 4/1991

1990 Waldemar Hummer (Hsg.): Österreichs Integration in Europa 1948 – 1989, Besprechung in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“ 1990

1989 Paul Kennedy: The Rise and Fall of Great Powers, besprochen in “International” 2/1989

1988 Adam Schaff: Perspektiven des Modernen Sozialismus, Besprechung erschien als Artikel: Dokument des Scheiterns, in „die Zukunft“ Oktober 1988

1988 Paul Luif: Neutrale in die EG?, Besprechung erschienen in „Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“ 1988

1987 Paul Lendvai: Das eigenwillige Ungarn. Besprochen in „Arbeiterzeitung“ 25. November 1987

1987 Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung; Österreichs Option einer EG Annäherung und ihre Folgen“. Besprochen in „ Österreichisches Jahrbuch für Internationale Politik“ 1987…..

1987 James Fallow: National Defense, besprochen in „Österreichische Militärische Zeitschrift“ , ……

1987 Peter Berger: The Capitalist Revolution. Besprochen im „Österreichischen Jahrbuch für Internationale Politik“ 1987….

1983 Das Selbstporträt des Alois Mock: Rezension in „die Zukunft“ März 1983

1983 Peter Glotz, Hans Hoffman, Bela Köpeczi, Fred Sinowatz: Dialog der Gegensätze: Rezension in „Europäische Rundschau“ Frühjahr 1983

1983 Branko Horvat: The Political Economy of Socialism. Besprechung erschienen in “Europäische Rundschau“, Frühjahr 1983

1982 „Österreichische Außenpolitik in den Augen eines Konservativen“, Titel einer Bchbesprechung in „Europäische Rundschau“ Sommer 1982

1982 Andrew Pierre: The Global Politics of Arms Sale. Besprochen in “Österreichische Zeitschrift für Außenpolitik“, 4/1982

1981 Carl Schorske: Wien um die Jahrhundertwende. Besprochen in „Illustrierte Neue Welt“ Jänner 1981

1980 Jonathan Gershuny: After Industrial Society – the Emerging Self Service Economy. Besprochen in “Arbeit und Wirtschaft” Dezember 1980….

1980 Wilhelm Fucks: Mächte von Morgen. Besprochen in „Zeitschrift für Außenpolitik“ ……..

1979 Patrick Moynihan: A Dangerous Place. Besprochen in “Die Presse”, 17. März 1979

1978?? Mohammed Sid Ahmed: Nach vier Kriegen im Nahen Osten Besprochen in „Die Presse“ …..

1977 Fred Hirsch: Social Limits to Growth. Besprochen in “Europäische Rundschau“ Herbst 1977

1977 Richard Dawkin: The Selfish Gene. Besprechung in „Wiener Tagebuch“ Juli 1977

1976 Seymour Brown: New Forces in World Politics. Besprochen in „Österreichische Zeitschrift für Außenpolitik“, 6/1976

1971 Kurt Waldheim: Der österreichische Weg. Besprechung in „die Zukunft“, Mai 1971

Advertisements
%d bloggers like this: